powered by

Arndt-Heinz Marx: Nazi in der Anwaltsrobe

April 2015, das Weltnetz, unendliche Weiten; Gastbeitrag Die Anmerkung Arndt-Heinz Marx, strammer Nazi, auch heute noch, nicht verwandt und verschwägert mit Karl Marx, doch wer weiß das schon so genau, vielleicht doch verwandt, dann allerdings als Nazi mit reichlich fremdem Blut ausgestattet, denn zumindest Karl Marx wird solch Blutsverwandtschaft nachgesagt… Der […]

Peinliche Ostergrüße von Marx

April 2015, das Weltnetz, unendliche Weiten; Mail von heimdal.1@gmx.de 06.04., 10:48 Uhr Von: Heimdal Heimdal JPG RFSS12 „…vom RFSS mit Thors Hammer!“ Mein persönlicher Politstalker Arndt Heinz Marx hat mich auch heuer zu Ostern nicht vergessen. In dem kindischen Glauben, er könne sich hinter einer Tarnadresse verstecken, schickte er mir […]

Uwe Mainka: Der frei drehende Zeuge im Spiegel des Gerichts

30.6. 1986, Landgericht Nürnberg, Urteilsverkündung gegen Karl Heinz Hoffmann Seit wir mit diesem Blog in See gestochen sind, raschelt es bei den Zeitzeugen par excellence; Männer, die vor Jahrzehnten schon dem Staat willfährig mit ihren Falschaussagen dienstbar waren, sind plötzlich wieder da, stecken die Köpfe zusammen und aktivieren alte Seilschaften. […]

Zeitzeuge par excellence foltert ohne Not und geht über die Hürden

Lager Bir Hassan, Frühjahr 1981 Hoffmanns kleine Kampfgruppe hat sich mehr oder weniger eingelebt in dem Lager auf dem Gebiet der „fortschrittlichen Kräfte“ des durch die Machtkämpfe zahlloser Milizen und ausländischer Schutzmächte zerrissenen Libanon. Man befindet sich in der Nähe von Beirut und ist immer wieder der Drohung israelischer Luftangriffe […]

Unterhosenbomber im Schein der roten Laterne: Chaussys bester Mann

März 2015, das Weltnetz, unendliche Weiten Unser Freund, der Reenactment-Fan und Oktoberfestlügner Arndt Heinz Marx, kann einfach nicht genug von den hiesigen Beiträgen bekommen und fordert mehr. An diesem heißen Wunsch kommen wir nicht vorbei, zumal es hier leider auch darum gehen muss, notorischen Schwindlern, die im Umfeld des Oktoberfestattentats […]

Arndt Heinz Marx: Der Flunkerfisch als Zeitzeuge

März 2015, das Weltnetz, unendliche Weiten Kürzlich hat sich an dieser Stelle im Kommentarbereich das ehemalige WSG-Mitglied Arndt Heinz Marx zu Wort gemeldet. Das Anliegen des ehrenwerten Mannes war es vorgeblich, vermeintliche kleine Unrichtigkeiten in der hiesigen Darstellung jener historischen Begegnung zwischen Marx und Gundolf Köhler bei einer WSG-Übung richtig […]