powered by

Wehrsportgruppe Hoffmann: Ritter, Tod und Unschuldslämmer

Bayerischer Landtag in München, 30. September 2015 Die bayerische Staatsregierung beantwortet eine Anfrage des Abgeordneten Florian Ritter (SPD) nach eventuellen personellen und institutionellen Überschneidungen der Ermittlungsbehörden zwischen den Vorgängen „Oktoberfestattentat“ und „NSU“. Als Angehöriger der „Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten“ wird Ritter selbst vom […]

Der Dschihadist: Eine Bildergeschichte

Zehlendorf, 27.9. 2015 Journalisten sind die Stützen einer Gesellschaft. Wir liefern heute eine Bildergeschichte, die diesen ehrenwerten Beruf ein wenig zugänglicher machen soll; schließlich haben es seine Vertreter nicht immer so leicht in Zeiten der Lügenpresse. „Sie können mir erzählen, dass Sie Ihre Goldfische bumsen, ich glaube es erst, wenn […]

Gestern vor 35 Jahren!

Zehlendorf, 27. September 2015 Gestern vor 35 Jahren sind im Umfeld einer miesen geheimdienstlichen Intrige, die vielen Menschen das Leben gekostet oder vergiftet hat, Wellen der Staatspropaganda losgetreten worden. Für dieses Verbrechen gibt es keine Rechtfertigung, und es gibt nach wie vor keine Rechtfertigung dafür, durch psychologische Kriegsführung Hintermänner zu […]

Gundolf Köhlers vermülltes Auto: Ausgewertet wird, was uns in den Kram passt

Wiesbaden, 30. September 1980 Im Bundeskriminalamt wird eine Asservatenliste fertiggemacht, die den alltäglichen, müllartigen Inhalt desjenigen Wagens dokumentiert, den Gundolf Köhler am Tag des Anschlags benutzt haben soll. Die Liste verweist auf allerhand nichtssagenden Kram, so auf Werbeprospekte des Oktoberfestes, Einkaufslisten, Cola-Dosen und Autozubehör. Aus einem Grund, der heute leicht […]

Die Lügenmäuler vom BND: Philologischer Frontalangriff

BND-Zentrale Pullach, 15. April 1981 Ein hier namenloser (aber erfahrener) Sachbearbeiter der Dienststelle 51 D/ 51 DB fertigt einen Entwurf für ein Schreiben an das Auswärtige Amt an. Das Schreiben soll einen Lagebericht zum eigentlich längst aufgeklärten „alten Hut“ des scheinbaren Verschwindens der Männer um Odfried Hepp im vergangenen Jahr […]

Gundolf Köhler und der Nahe Osten: Ängste des Ministers

15.10. 1980, Bundesministerium des Inneren in Bonn Generalbundesanwalt Rebmann schaut bei Innenminister Baum in Bonn vorbei; das Treffen spielt sich, wie aus den Akten ersichtlich, am späten Vormittag ab. Baum ist in den vorangegangenen Tagen mit wilder Desinformation buchstäblich zum Trottel gemacht worden und will jetzt einen persönlichen Bericht. Rebmann […]