powered by

Hugo Chaussy and his Propagandaverbrechers: Der Sound der Geheimdienste

Juni 2015, das Rundfunknetz, beschränkte Wellen Das hätte sich der Autor dieser Zeilen auch nicht träumen lassen, dass ihn die Vergangenheit einmal auf eine so heitere Weise einholen würde. Wenn er nämlich auch eine militärische Null ist, so verfügt er doch über einen Drill; zwar keinen militärischen, so doch einen […]

Das Tor zur Hölle: Streitgespräch zwischen Chaussy und Hoffmann

Juni 2015, das Weltnetz, unendliche Weiten Im Sommer des Jahres 2010 kommt es zu einer Begegnung zwischen Ulrich Chaussy und Hoffmann. Die Begegnung findet am Rande einer Veranstaltung statt, bei der Hoffmann seine Absicht bekundet, nicht länger als herbeigesponnener Phantasie-Nazi den Journalisten und Scheinhistorikern zur Verfügung zu stehen. Wenige Monate […]

Nochmal NSU Prozess: Jetzt ist guter Rat teuer

Juni 2015, Schloss Ermreuth Beate Zschäpe will reden, aber nur wenn sie ihre Pflichtverteidiger, oder doch wenigstens die in den USA geborene Rechtsanwältin Anja Sturm loswerden kann. Jetzt hat Richter Götzl ganz unerwartet, kurz bevor der Frosch ins Wasser hüpfen sollte, ein echtes Problem bekommen. Alle Prozessbeteiligten hatten sich schon […]

Nachwuchsnazi in der Richterrobe: Zwei Briefe des jungen Marx

Juni 2015, das Weltnetz, unendliche Weiten Nachdem wir an dieser Stelle bereits ausführlich die Aktivitäten von Ulrich Chaussys bestem Mann, des „finnischen“ Anwaltsgehilfen und Oktoberfestplauderers Marx, auseinander gesetzt hatten, hielten wir die unangenehme Affäre für abgeschlossen. Aber ach – ausgerüstet mit dem ihm zuvor unbekannten Werkzeug des anonymisierenden Tor-Browsers meldet […]

NSU-Prozess: Untilgbare Schande

Juni 2015, Schloss Ermreuth Der Prozess gegen Beate Zschäpe ist bereits als untilgbare Schande in die deutsche Rechtsgeschichte eingegangen. Nicht nur das politische Establishment als treibende Kraft hinter der Justiz, sondern auch die Vertreter der Anklage haben den Prozess längst so oder so verloren. Sie haben verloren, wenn bei der […]

Unkraut-Ex und Puderzucker gegen US-amerikanische Besatzungssoldaten

Freitag 10. Dezember 1982, Flughafen Frankfurt am Main Bei scheußlichem Regewetter machen sich drei gut gelaunte junge Männer zu einem Wochenendtrip nach Paris auf. Leicht aufgekratzt und „typisch“ gekleidet begibt man sich zum Schalter der Fluggesellschaft. Flugtickets sind schnell gekauft; nach der Passkontrolle wird ein Kaffee getrunken. Die drei jungen […]