powered by

Oktoberfestattentat: Wir synchronisieren Arndt-Heinz Marx!

Schloss Ermreuth, Oktober 2015 Manchmal muss man große Filme erst in der Synchronfassung sehen, um in den vollen Genuss der ursprünglichen darstellerischen Leistungen zu kommen… Junge, Junge…  

Nachlese zum Oktoberfestplauderer Arndt-Heinz Marx

Oktober 2015, das Weltnetz, unendliche Weiten Aus gegebenem Anlass, und weil unser Baumkraxler und Folterfreiwilliger Marx kürzlich wieder als Super-Zeuge des Ulrich Chaussy ins Bild gestiegen ist, heute eine kleine Mitteilung: Marx, der schon im Libanon die Schmach der Degradierung erleben musste und etliche Male über die Hürden ging, hat […]

Quatsch für Mutter Helga: Ideologiekritisches Blabla und gedankliche Inkonsequenz

Schloss Ermreuth, Juli 2015 Aus der Dissertation des Fernsehmenschen Rainer Fromm, S. 30: Der Hoffmann-Truppe gehören zu ihrer „besten Zeit“ rund 400 Mitglieder an. Maßgebend für die Ideologie der Organisation sind aber die Vorstellungen des Oberhaupts. „Da Hoffmann als einziges Willensbildungsorgan Erscheinungsform und Inhalt der Vereinigung präge, entspreche die politische […]

Nachwuchsnazi in der Richterrobe: Zwei Briefe des jungen Marx

Juni 2015, das Weltnetz, unendliche Weiten Nachdem wir an dieser Stelle bereits ausführlich die Aktivitäten von Ulrich Chaussys bestem Mann, des „finnischen“ Anwaltsgehilfen und Oktoberfestplauderers Marx, auseinander gesetzt hatten, hielten wir die unangenehme Affäre für abgeschlossen. Aber ach – ausgerüstet mit dem ihm zuvor unbekannten Werkzeug des anonymisierenden Tor-Browsers meldet […]

Neuenglischer Horror aus der Frankfurter Kanzlei: Debevoise and Plimpton

Frankfurt am Main, 30. März 2015, 9 Uhr 47 Über die IP-Adresse der Frankfurter Dependance einer der renommiertesten US-amerikanischen Anwaltskanzleien macht sich der Neonazi Arndt Heinz Marx daran, an einer so genannten Kommentarschlacht im Internet teilzunehmen. Inmitten der arbeitsamen Umgebung am nördlichen Rand der Frankfurter Innenstadt vermag sich Marx diese […]

Zerschlagt die Allianz von Märchenerzählern und staatlichen Provokateuren!

April 2015, Berlin Zehlendorf Seit Jahrzehnten arbeiten in diesem Land zwei scheinbar gegensätzliche Berufsgruppen gut zusammen, allerdings nicht ohne durch die Ergebnisse ihrer Arbeit dem Land und seinen Menschen schweren Schaden zuzufügen: Professionelle Märchenerzähler auf der einen und staatlich finanzierte und gedeckte Provokateure auf der anderen Seite. Was der eine […]