powered by

Die geistigen Wurzeln der BRD und das Oktoberfestattentat, Teil 1

Anfang Juni 1950, Kino in München Ein frisch gebackener Bundesbürger im abgewetzten Anzug (die BRD war kurz zuvor gegründet worden) sitzt etwas ausgehungert im Filmtheater am Sendlinger Tor. Vor zwei Jahren erst ist er aus der französischen Gefangenschaft nach Hause gekommen. An früher denkt er nicht gern; an den siegreichen […]

Von der Lüneburger Heide bis Piatto: Die Eskapaden der CIA-Kasper Hagen und Fiebig

Herbst 1982, Langley und Berlin Als im Sommer 1982 kleine Diskussionen im US-Kongress bezüglich eines möglichen Teilabzugs der Besatzungstruppen in Südwestdeutschland aufkommen, bildet sich in der BRD auch eine kleine antiimperialistische Terrorgruppe, die später unter der Bezeichnung „Hepp-Kexel-Gruppe“ eine gewisse kurzlebige Bekanntheit erlangt. Nach der Ansicht eingefleischter Desinformanten kontrolliert die […]