powered by

Die Libanonintrige: Auftakt zum Oktoberfest I

Frühjahr 1980, Villa in Heroldsberg Nach dem Verbot der WSG ist es ruhig geworden in Heroldsberg; Hoffmann lässt die Dinge auf sich zukommen. Eines Tages erscheint Udo Albrecht, unter falschem Namen, der Mann mit dem Lederhütchen… (kleiner Versprecher: Udo Albrecht muss Ende 1979 angeworben worden sein, nicht Ende 1980) Anmerkungen […]

Traum und Untergang der Wehrsportgruppe Hoffmann VI: Der Mann mit dem Lederhütchen

September 1984, Nürnberg Im Schwurgerichtssaal 600, am Anfang des Prozesses gegen ihn, äußert sich der Angeklagte Hoffmann zu grundsätzlichen Dingen das Gericht betreffend und zu einigen ihm in der Anklage vorgeworfenen Taten: Das Verfahren gegen ihn wegen des Doppelmordes in Erlangen hatte das Schwurgericht eingestellt; danach war aber die Klageeröffnung […]

Die Sprache der Kalaschnikow: Ganz normale BND-Gespenster um 1980

Mai 1980, Lager Bir Hassan Sofort nach ihrer Ankunft haben die Mitglieder von Hoffmanns kleiner Kampfgruppe zwei Zelte im Lager Bir Hassan bezogen; dass es genau jene Zelte sind, in denen einige Jahre zuvor der Kern der RAF um Andreas Baader und Ulrike Meinhof ausgebildet worden ist, wissen die jungen […]

Zeitzeuge par excellence foltert ohne Not und geht über die Hürden

Lager Bir Hassan, Frühjahr 1981 Hoffmanns kleine Kampfgruppe hat sich mehr oder weniger eingelebt in dem Lager auf dem Gebiet der „fortschrittlichen Kräfte“ des durch die Machtkämpfe zahlloser Milizen und ausländischer Schutzmächte zerrissenen Libanon. Man befindet sich in der Nähe von Beirut und ist immer wieder der Drohung israelischer Luftangriffe […]

Verdachtsadel im Verfall: Krücken für Ulrich Chaussy I

März 2015, Plattenbau in Preußen Nachdem die Redaktion eine Reihe von Beschwerden über die Irrtümer eines hohen Tiers des Verdachtsjournalismus in der BRD erreicht haben, musste nun doch gehandelt werden. Es kann nicht angehen, dass ältere Leute in diesem Land vollkommen hilflos ihrem Schicksal der Unwissenheit überlassen werden und dann […]

Biwakieren mit Gundolf Köhler: Kein Wuschelkopf

Spätsommer 1981 Ein knappes Jahr nach dem Anschlag auf das Oktoberfest wird in Frankfurt am Main beim Hessischen Landeskriminalamt der ehemalige Vize-Unterführer der Wehrsportgruppe Hoffmann, Heinz-Arndt Marx (er sollte Jahrzehnte später in kurzen Hosen und Camouflage mit Ulrich Chaussy Fernsehgespräche führen) vernommen. Im Zentrum der Vernehmung steht die Frage nach […]